Energieriegel oder Schokopralinen

Grundrezept:

250g Datteln getrocknet
1 Packung Mandeln
1TL Vanille-Extrakt flüssig (aus Real-Markt)

Erweiterbar durch (als Energiezusatz)

2TL Gerstengraspulver oder Spirulina oder Chlorella
1TL Maca-Pulver

Für den Geschmack einfach nach belieben Trockenfrüchte (Cranberrys oder Apfel oder Rosinen oder Kokosflocken oder Erdbeeren oder Mango usw.) hinzufügen oder einfach 1-2 EL Kakao wer auf Schoko steht.
Für den Knusper-Effekt kann man auch noch Hanfsamen hinzufügen (sind auch sehr gesund, haben viel Pflanzliche Proteine und Aminosäuren)

Alles in die Küchenmaschine geben und gut zerkleinern, danach mit den Händen eine festen Teig kneten.

Für die Riegelform einfach einen flachen viereckigen Deckel oder eine Backform nehmen. Die Form mit Backpapier auslegen und Teigmasse gleichmäßig darauf verteilen.
Ein paar Stunden an der Luft trocknen und in Riegel schneiden.

Man kann aber auch Pralinenkugeln aus dem Teig formen wenn man möchte, gerade bei der Schoko-Variante sehr schön und jeweils eine ganze Mandel oder Beere mit hinein geben.
Optional danach noch in Backkakao welzen.

Viele Spaß beim nachmachen von den veganen Köstlichkeiten! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren